Diese Seite verwendet technische Cookies und Cookies Dritter, die die Bereitstellung unserer Dienstleistung erleichtern. Durch das Surfen auf dieser Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Angetrieben von der Leidenschaft lang vergessenen Designklassikern wieder neues Leben einzuhauchen und neue Designikonen zu schaffen, hat sich das dänische Label GUBI einen Namen gemacht. Mit innovativen Kreationen verwischen sie die Grenzen zwischen Vergangenheit & Zukunft und schaffen so Produkten mit zeitloser Formsprache.

GUBI legt aber nicht nur alte Designschätze neu auf, sondern verwandelt gleichsam Entwürfe von heute in Klassiker von morgen. Aktuell umfasst die GUBI-Kollektion Re-Editionen von Designern wie Jacques Adnet, Greta Grossman, Kerstin Hörlin-Holmquist oder Mathieu Matégot. Dazu gesellen sich zeitgenössische Werke von Designern wie GamFratesi, Sebastian Herkner, Oliver Schick. Die Kollektion umfasst mittlerweile Möbel, Stoffe und Leuchten.

Jedes Stück von GUBI ist für sich exquisit und hat eine Geschichte zu erzählen, die einen flüchtigen Moment in der Geschichte festhält, der bis heute relevant bleibt. Ein perfektes Beispiel ist Bestlite, eine Serie von Bauhaus-beeinflussten Lampen, die erstmals 1930 vom britischen Designer Robert Dudley Best hergestellt wurden. Winston Churchill ist einer von mehreren hochgeschätzten Besitzern. GUBI belebte diese geliebte Ikone des letzten Jahrhunderts als Teil einer beeindruckenden 13-teiligen Sammlung, die weltweit neu aufgelegt wurde.